Anita Merkle

Lizenzierte Dualaktivierungs- und Equikinetic-Trainerin
Anita Merkle

Schon als kleines Mädchen haben mich Rösser in den Bann gezogen und der sicherste Platz für mich war laut Erzählungen auf dem Pferd. Pferde spielten in meinem Leben mit kurzen Unterbrechungen immer eine wesentliche Rolle, heute mehr denn je.

Nachdem ich Michael Geitners Bücher „Be strict“ und „Dual-Aktivierung“ gelesen hatte, war bei mir das Interesse am blau-gelben Training geweckt. Zum 50. Geburtstag habe ich mir 4 Gassen und 10 Pylonen gewünscht. Von da an wurde blau-gelb mit steigender Begeisterung gearbeitet. Als wir im April 2010 auf den Wiesenhof in Heroldstatt gezogen sind, habe ich Mike zu einem Seminar eingeladen und war so fasziniert von seiner Arbeit, dass ich 2011 den Trainerschein bei Mike machte. In den vergangenen Jahren fanden viele Trainerfortbildungen bei uns auf dem Hof statt. So hatte ich das Glück die gesamte spannende Entwicklung der letzten Jahre hautnah zu erleben.

Ich trainiere meine Pferde vom Youngster bis zum Rentnerpferd, vom Shetty bis zum Kaltblüter blau-gelb, gebe Einzelunterricht und Kurse bei mir auf dem Hof und in anderen Reitställen oder bei Privatpersonen und habe Positionsarbeit, Arbeit mit der Fahne, Dual-Aktivierung (longiert und geritten), Equikinetic, Neurokinetic und Equiplace-Training im Lehrgangsangebot. Außerdem ist mein besonderes Steckenpferd als Kutscherin das Longe-Walking und die Arbeit mit der Doppellonge.

In meinem „eigentlichen Beruf“ bin ich Schulleiterin an einer kleinen Grundschule auf der Schwäbischen Alb. Darum macht mir die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der blau-gelben Welt als Trainerin natürlich mit meinen Pferden und Ponys besonders viel Spaß. Und es ist eine Freude zu sehen, wie selbstverständlich die Kids mit blau-gelb und dem nachhaltigen pferdegerechten Training aufwachsen.